Europa
Deutschland
Deutschland
Nordamerika
USA
USA
IKA_Website_Applikationen_Dispergieren_833x330

Dispergieren

Unter Dispergieren versteht man das Mischen von mindestens zwei Stoffen, die sich nicht oder kaum ineinander lösen oder chemisch miteinander verbinden. Beim Dispergieren wird ein Stoff (disperse Phase) in einen anderen Stoff (kontinuierliche Phase) verteilt.

Das Dispergieren hat in den meisten Anwendungen die Herstellung einer Emulsion oder einer Suspension zum Ziel. Beide sind Gemische, bei denen es sich um eine flüssige kontinuierliche Phase handelt. Die disperse Phase einer Emulsion ist auch flüssig. Bei der Herstellung einer Suspension müssen Feststoffpartikel in einer Flüssigkeit fein verteilt werden.

Das Dispergieren mit einem ULTRA-TURRAX basiert auf dem Rotor-Stator-Prinzip. Dabei wird der Rotor mit einer hohen Umfangsgeschwindigkeit bewegt. Diese Rotation bewirkt einen Sog, der das Medium in den Rotor saugt und durch die Zähne des Stators nach außen presst. Dabei wird die Probe dispergiert.

Beim Dispergieren mit einem ULTRA-TURRAX geht es um eine intensive, momentane Zerkleinerung von Flüssigkeitströpfchen und Feststoffpartikeln auf möglichst kleine Größen. Die Langzeitstabilität der Dispersionen wird durch den Einsatz von geeigneten Emulgatoren und Stabilisatoren erreicht.

Produktempfehlungen